Fordern Sie uns

Damit Zukunft gelingt.

Ihr Exzellenz- & Expertennetzwerk systemischer Beraterinnen und Berater

Exzellenz - unsere Leistungen

Unsere Antworten auf dynamische Komplexität.

Ihr zukunftsfähiges Handeln ist der Sweet Spot unserer Leistungen. Deshalb bieten wir horizonterweiternde Beratung für komplexe Veränderungsprozesse, Möglichkeiten zur Standortbestimung und Angebote zur Entwicklung von beyond-agile Kompetenzen für disruptive Zeiten.

Wir sind smarte Maßschneiderinnen und bodenständige Erfahrungsmenschen. Experten darin, gemeinsam mit Ihnen nah an Ihrem Unternehmenszweck Geschäftsfelder, Teams, Bereiche so zu entwickeln, dass Sie zukunftsfähig werden und bleiben.

$

Evolutionäre Entwicklungswege

Evolutionäre Organisationsentwicklungsprozesse sind so verschieden, wie die Herausforderungen in Transformationen verschieden sind. Sie setzen den Scope, die Ziele, das Zeitfenster zu Beginn des Projektes.

In jedem Fall beraten wir Sie so, dass ein Überblick entsteht und Sie lernen, die verschiedenen Schritte, Ebenen und Aktivitäten im Blick zu behalten. Wir helfen Ihnen, die Rollen zu definieren und die Elemente erfolgreichen Projektmanagements, agiler Praktiken sowie systemischer Interventionen zu kombinieren.

Wir entwickeln Horizontlandkarten für den  Veränderungsprozess Ihrer Organisation. So gelingt der Überblick in dynamischer Komplexität. Gerade in Zeiten von Kostenkontrolle und Innovationsdruck unterstützen wir Sie bei der Priorisierung der für Sie entscheidenden Umsetzungsschritte für Ihren Unternehmenserfolg.

Evolutionäre Entwicklung als Organisation - Organisationsentwicklung

UNSER VORGEHEN ZUR HORIZONTERWEITERUNG

  • Wir verstehen Ihren Standort und Sie erkennen dadurch noch weitere Gestaltungshorizonte
  • Wir gehen kleine und große Schritte – in Großgruppenformaten und prozessorientierten Reflexionen und Retrospektiven
  • Wir geben Sicherheit und fördern Irritation durch Kompetenzvermittlung und den Blick von außen
  • Wir sichern Lernschritte und lassen nicht locker durch Standardisierung und Innovationsformate
  • Wir vertrauen dem Prozess und verlieren nicht die Orientierung  durch Kommunikationsformate, die Lösungen hervorbringen und Haltung prägen
  • Wir fördern Interaktion und Lösungsorientierung durch Fragehaltung und wertschätzende Konfrontation

Das sind Beispiele erfolgreich praktizierter Gestaltungselemente eines evolutionären Organisationsentwicklungsprozesses. Was zu Ihrem Veränderungsprozess passt, stimmen wir gerne maßgeschneidert auf Ihr Anliegen ab.

Beyond Agility - Coachingbegleitung

Organisationen und Unternehmen haben die Tendenz bei „agiler und kollegialer Organisationsentwicklung“ sehr offen und selbstorganisiert zu starten. Die Umstellung auf die neue Arbeitsstruktur und Kultur wird häufig unterschätzt, weil nicht nur Wissen und Fertigkeiten aufzubauen sind, sondern auch eine neue Haltung. Dies führt auf Seiten der Geschäftsführung, Führungskräfte und Mitarbeitenden dann nicht immer zu den erwarteten Ergebnissen.

Unsere Coaching-Begleitung setzt genau da an: Wir begleiten Entscheider und Führungskräfte mit Fachexpertise und viel Wissen zur Implementierung von Transformationsanliegen.

ZIEL

Das primäre Ziel unserer agilen und kollegialen Coaching-Begleitung ist es, Entscheidern und Führungskräften ein Sparring zu bieten – persönlich und professionell. Gerade, wenn es um die Steigerung der Produktivität, Effizienz und die Anpassungsfähigkeit der Organisation und des Unternehmens an ein dynamisches und komplexes Umfeld geht. Es gilt, neben der Reflexion von Transformationsprozessen, auch persönliche Micro-Gewohnheiten in der Führung zu identifizieren, die den eigenen Führungserfolg behindern.

Während der Einführung von agilen und kollegialen Praktiken, Werkzeugen, Prozess- und Strukturideen sehen wir unsere Coaching-Begleitung als Unterstützung darin, neue Denkstrukturen und Haltungen bei Entscheidern zu entwickeln und auf der persönlichen Ebene anwendbar zu machen. Coaching wird bei uns gern begleitend zu Evolutionärer Entwicklung der Organisation oder von Teams angeboten.

NUTZEN
  • Persönliche Reflexion und Sparring in komplexen Veränderungsprozessen und Fachberatung durch uns als Ihre Expertinnen
  • Blick auf die eigene Führung – vor allem wenn die Vorbildfunktion wichtig wird
  • Außenperspektive, wenn Sie als Entscheider sich selbst als verstrickt wahrnehmen.
  • Neue Erfahrungen machen und damit Haltung transformieren
  • Reflexionsschleifen und Metaprozesse initiieren
  • Einfache und pragmatische Praktiken der Selbstorganisation kennenlernen und testen
  • Coaching- und Sparringspartner für Ihre Fragen und Prozesse
VORGEHEN

Wir als externe Coaching-Begleiterinnen entwickeln und unterstützen Sie persönlich als Geschäftsführung, Entscheider oder Führungskraft. Wir stehen an ihrer Seite.

Nach einem Erstgespräch und der Auftragsklärung gibt es einen klaren Kontrakt. Wir vereinbaren genauere Ziele beim ersten Treffen.  Wir empfehlen im Bereich Executive Coaching aus Erfahrung intensive Coaching-Sessions, die zwei bis vier Stunden dauern, das gibt Ihnen eine intensive Zeit der Reflexion und des Perspektivwechsels.

Wir arbeiten mit Methoden der systemischen Beratung, Design Thinking, Elementen Agiler Formate, Psychodrama, körperlichen Methoden oder Strukturaufstellungen und der Entwicklung von ganz konkreten Handlungsoptionen.

Erneuerungsprozess Ihres Teams

ZIELE

  • Eingebettet in Transformationsprozesse der Organisation ist ihr Team auf die Zukunft ausgerichtet
  • Die Erfolge der Vergangenheit und die Stärken des Teams sind als Basis für die Zukunft spürbar geworden
  • Ganzheitlich und dymanisch sind sowohl Business-Themen, Strategie, Struktur und Prozesse sowie Ihre Teamkultur weiterentwickelt
  • Konkrete Umsetzungsschritte sind vereinbart und verankert

NUTZEN

  • Ein echter Erneuerungsprozess, der ihr Team in positives operatives Fahrwasser bringt
  • Ihr Team bricht ernsthaft mit dysfunktionalen Gewohnheiten und Verhaltensmustern
  • Bisher Unbeachtetes in den Blick nehmen
  • Gemeinsame Willens- und Intentionsbildung des Teams oder der Organisation
  • Veränderungsenergie – Mut, Neues zu wagen – nächste Schritte sind klar

VORGEHEN

In Erneuerungsprozessen von Teams geht es oft ums “Eingemachte”. Wir arbeiten auch hier gerne mit Methoden der systemischen Beratung, agilen Formaten, Psychodrama, körperlichen Methoden oder Strukturaufstellungen, sowie auf der Basis von positiver Psychologie und der Theorie U und entwickeln mit Ihnen und Ihrem Team ganz konkrete Umsetzungsaktivitäten.

So arbeiten wir als externe Prozess-Begleiterinnen mit Ihnen und Ihrem Team an der Reife, dem Vertrauen und Zukunftsfähigkeit. Wir stehen an ihrer Seite.

Nach einem Erstgespräch und der Auftragsklärung gibt es einen klaren Kontrakt. Wir vereinbaren genauere Ziele für Teamentwicklungsmaßnahmen und binden schon früh die Teammitglieder ein.

 

 

LAB – Ihre Großgruppenveranstaltung innovativ, energetisch, lösungsorientiert

Wir designen große Veranstaltungen nach dem Outside-In-Prinzip. Das bedeutet Horizonterweiterungen in mehreren Dimensionen (Blick in die Vergangenheit, die Zukunft, Blick auf die Horizontale und Vertikale Ihrer Unternehmenskultur, Blick auf den Markt und den Kunden).

UNSER VORGEHEN
    • Wir verstehen Ihre Zielsetzung und entwickeln ein erstes Grobkonzept
    • Mit einer Resonanzgruppe prüfen wir den ersten Entwurf und stimmen die Erkenntnisse mit Ihnen ab
    • Wir verknüpfen digitale und analoge Workshopelemente zu einem erlebnisorientierten und innovativen Workshopdesign
    • Wir moderieren Ihre Veranstaltung lebendig, wertschätzend und inspirierend, so dass Spaß und Tiefgang, Veränderungsbereitschaft und Zögern, Lichtblicke und Schattenwurf gesehen werden und die Veranstaltung zu einem persönlichen und gemeinschaftlichen Erfahrungsschatz werden lassen
    • Wir unterstützen die Kommunikation im Nachgang, so dass Ihr Return-on-Investment gesichert wird
IHR NUTZEN
  • Sie verschwenden keine Energie über aufwändige Kaskadeninformationen, sondern nutzen die gesamte Energie der Zielgruppe
  • Ihre Mitarbeiter*innen spüren die Kraft der Veränderung und entwickeln Zuversicht in deren Gelingen
  • Sie sind im Kontakt mit allen Ebenen und in Ihrer Gestaltungskraft und Präsenz sichtbar und erlebbar
  • Die Veränderungsgeschwindigkeit steigt

 

$

Standortbestimmung Agilität

Sie fragen sich, ob für Ihre Unternehmens- oder Teamsituation Agilität die richtige Antwort ist? Sie wissen um die blockierte Energie im Innovationsdruck und suchen schnelle Lösungen – wir haben für Sie 3 verschiedene Formate zur schnellen Standortbestimmung entwickelt.

Unser Onlinetool mit Dialogveranstaltung
ZIEL
  • Erkennen in welchem Umfang agile Prinzipien bereits umgesetzt werden
  • Identifizieren von Potenzialen zur Steigerung der Agilität des Teams/der Abteilung/des Bereiches

 

NUTZEN
  • Geringer Aufwand
  • Impuls für Erfolgsfaktoren agilen Handelns
  • Grundlage für weiterführende Maßnahmen
VORGEHEN
  • Telefonischer Erstkontakt (60 Min)
  • Framing (120 Min)
  • Online-Befragung (Zeitaufwand pro TN: 30 Min)
  • Resonanzgespräch (120 Min)
  • F2F Workshop: Standortbestimmung und Konkretisierung (4 Std.)
  • Empfehlungen
Agilitätscheck für Führungsteams
ZIEL
  • Agile Prinzipien erfahren und verstehen und den eigenen Standort bestimmen
  • Potenziale für agiles Handeln und Vorgehen im Führungsteam identifizieren
  • Konkrete Umsetzungsschritte planen
NUTZEN
  • Gemeinsames Verständnis im Führungsteam für agile Vorgehens- und Anwendungsmöglichkeiten
  • Agile Vorgehensweisen sind konkret auf den Verantwortungsbereich des Führungsteams bezogen
VORGEHEN
  • 3 Tages-Workshop
  • 4 x 0,25 Tage Retrospektiven
Quick-Check
ZIEL UND NUTZEN

Mit unserem Quick-Check erhalten Sie eine erste Indikation, ob die Agilität Ihrer Organisation/Ihres Bereichs/Ihres Teams mit der Veränderungsgeschwindigkeit Ihres Marktes/unternehmerischen Umfeldes in Balance ist. Durch die Entwicklungen der Corona-Krise im Frühjahr 2020 gab es in vielen Branchen disruptive Veränderungen. Wir verstehen den Quick-Check als eine „Momentaufnahme“, die jederzeit gemacht werden kann. Sie kann Startpunkt für weiterführende Überlegungen und Neujustierungen sein.

VORGEHEN
  • Füllen Sie unseren kostenlosen Quick-Check aus
  • Nutzen Sie die Reflexionsfragen, um erste Ideen für Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung zu entdecken
  • Wenden Sie sich gerne an uns, um Ihr Anliegen mit uns zu besprechen

> ZUM QUICKCHECK 

$

Qualifizierung in disruptiven Zeiten

Beidhändig spielen und täglich balancieren – Sie kennen das: als Führungskraft, als Unternehmenslenkerin, als Teammitglied, als Spezialist. In unseren Qualifizierungsformaten lernen Sie online und in Präsenzveranstaltungen die entscheidenden Kompetenzen für Performance-Exzellenz in VUCA-Zeiten.

Beyond Agile Kompetenzen für agile Praktiker (Hybridformat)

Gerade, wenn Sie schon jenseits des Modetrends in agilen Kontexten arbeiten, kennen Sie die Herausforderungen im Kontext von Agilität: Wo die Lösung vieler vorhandenen Probleme versprochen wurde, werden agile Initiativen und Projektformen oft rollenunklar gelebt! Und: Geschwindigkeit ist gut – aber Gruppen, die Sie begleiten oder führen brauchen oft unendlich lange…

Hinzu kommt: Ihre Mitarbeiter, Kolleginnen im Team oder Kunden sind selbstbewusster, die Kontexte zunehmend bunter, Zusammenarbeit oft virtuell, in Ihren Projekten sollen schnelle Lösungen gefunden werden – und Sie haben die Erfahrung gemacht:

  • Methode allein ist zu wenig
  • Menschen und Gruppendynamiken haben ihr „Eigenleben“

Sie für sich selbst in die Meisterklasse im Umgang mit diesen beiden Herausforderungen entwickeln – dafür haben wir für Sie die Qualifizierung BEYOND AGILE Kompetenzen für agile Praktiker, sie bietet einen praxisnahen „Boost“ für  Ihre Gruppen- und Methodenkompetenz ergänzt durch Selbstkompetenz.

ZIEL
  • Praktische Werkzeuge, Kompetenzen und nachhaltiger Transfer zur Weiterentwicklung der eigenen Person, Methoden- und Gruppenkompetenz und Anleitungen zur Selbstreflexion.
  • Analysefähigkeit und Differenzierungsfähigkeit, welche Dynamiken sich gleichzeitig ereignen (Inhalt, Beziehung, Struktur).
  • Die eigene Person ausreichend zu kennen. Die Selbstkompetenz und den Kontakt zu sich selbst weiterentwickeln. Eigene Muster, Problemzonen, Ängste kennen. Kenntnis der eigenen „Triggerpunkte“
  • Gruppendynamische Effekte, Latenzen und Verhaltensmuster besser verstehen, für einen erfolgreicheren Projektverlauf nutzen und professionell ansprechen lernen.
  • Kennenlernen des systemischen Ansatzes als wertvolle Basis für die Führungs-Herausforderungen in der VUCA World.
ZIELGRUPPE + Anlässe
  • Agile Praktikerinnen, Mitarbeiter in agilen Kontexten, Agile Coaches, SCRUM Master, Führungskräfte auf allen Führungsebenen mit einigen Jahren Erfahrung im Agilen Kontext, die an intensivem Know-How-Transfer,  Austausch und einer umfassenden Lernerfahrung Interesse haben. Was sind typische Anlässe: In den Umsetzungsphasen passiert nur die Hälfte. In den Sprints gibt es Konflikte, im Miteinander – jenseits der moderierten Arbeit – stimmt vieles nicht. Hohe Fluktuation im Projekt. Schlechte Stimmung. Belastende Kommunikation nimmt zu viel Raum ein. Energie geht verloren.
VORGEHEN
  • Skype-Interview
  • Virtuelles agiles Praktiker Kick-Off
  • Selbststudium (Sie bekommen Unterlagen, die Sie schon studieren können und Sie bekommen Hinweise zur Beobachtung von Gruppenprozessen)
  • Präsenzworkshop 3 Tage: BEYOND AGILE Kompetenzen für agile Praktiker
  • On the Job Coaching (1/2 day)
  • Optional: Connected Working out Loud Process (12 weeks)
  • Virtuelle Retrospektive

Fragen Sie gerne nach Terminen zum offenen Angebot oder möglichen In-house Buchungen.

… lassen Sie uns sprechen.

Praxisseminar - Führung live: Neue Wege sich selbst und andere zu führen
ZIEL
  • „Peoplebusiness“ professionell gestalten
  • Lösungen für knifflige Situationen finden
  • Mit der eigenen Führungspersönlichkeit ein Stück weiterkommen
NUTZEN
  • Schärfung der eigenen Wahrnehmung und Einschätzung im Hinblick auf Menschen und fordernde Situationen
  • Wirksamere Interventionsmöglichkeiten entdecken
  • Sicherer darin werden, Menschen entwicklungsorientiert zu leiten und zu coachen
VORGEHEN
Fokus des Seminares ist:
    • Entwicklung von individuellen Lösungen für schwierige Führungssituationen, die als Modell für das eigenes Handeln dienen
    • Denkanstöße erhalten, die dabei helfen Verhalten als individuelle Wahrheitskonstruktion zu verstehen
    • Das eigene Denken so zu schulen, dass Sie sich selbst oder anderen einen schnellen Zugang zu neuen und situationsgerechten Verhaltensweisen verschaffen
    • Der Workshop wird als „LAB“ (flexible situationsorientierte Vorgehensweise) durchgeführt
    • Es gibt ein Backlog, das aus einem Wechsel aus Praxisarbeit und Impulsvorträgen abgearbeitet wird
    • Der Verlauf und Inhalte des LABs werden an die vorhandenen Fragestellungen und Themen der Teilnehmerinnen angepasst

Fragen Sie gerne nach Terminen zum offenen Angebot oder möglichen In-house Buchungen.

… lassen Sie uns sprechen.

Resilienz und Selbstmanagementtraining für Führungskräfte (mit dem ZRM®)

Manche Menschen bewältigen Stress, Druck, Frust und Rückschläge besser als andere. Diese Menschen sind resilient. Mit Übungen zur Resilienz und Selbstmanagement können Sie Ihre psychische Widerstandskraft stärken.

ZIEL
  • „Machen Sie doch was SIE wollen!“
  • Positive Ressourcen aktivieren
  • Dem Burnout vorbeugen
  • Schwierige Zeiten und Situationen gesund überstehen
NUTZEN
  • Herausfinden, was mein ‚Kopf und Bauch‘ will
  • Methoden kennen lernen, die mir ein zielorientiertes Handeln ermöglichen
  • Persönliche Ressourcen in mir entdecken und aufbauen
  • Methoden und Techniken für ‚zu Hause‘ erlernen
  • Meinen Handlungs- und Entscheidungsspielraum erweitern

VORGEHEN

Für 3 Tage – mit kurzen Hintergrund-Inputs zu Resilienz, Stress, Positive Psychologie, Neurobiologie und Gesundheit – haben Sie einen geschützten Raum für Lernen, Selbstreflexion und Ausprobieren. Sie werden auf ihrem eigenen Regiestuhl sitzen und ihr berufliches und privates Leben (wieder) mit Freunde und Optimismus lenken und leiten. Wir wissen, wovon wir sprechen!

Fragen Sie gerne nach Terminen zum offenen Angebot oder möglichen In-house Buchungen.

… lassen Sie uns sprechen.

 

Von der Zukunft her führen – Führungsentwicklung mit der Theorie U
ZIEL

Führungskräfte …

  • entwickeln eine neue Haltung, die für Sie selbst und die Organisation passt
  • verbinden sich mit dem Sinn und dem Ursprung ihrer Tätigkeit
  • brechen aus alten Kommunikations- und Verhaltensmustern aus
NUTZEN
  • Neuausrichtung des eigenen Führungshandelns
  • Erneuerung des Führungsverständnisses durch persönliche Reflexionsprozesse
  • Zeit für Feedback und Außenperspektive durch die Trainerinnen und Teilnehmer
  • Erfahrungsaustausch und Networking
VORGEHEN

Intensiver Reflexions- und Lernprozess über vier Tage für Führungskräfte entlang der Phasen des U-Prozesses nach Otto Scharmer. Die Theorie U verkörpert eine neue Form des Lernens, in die Menschen ganzheitlich, d.h. mit Kopf, Herz und Bauch in die Veränderung einbezogen werden. Dadurch werden ganz neue Lösungen eingeladen – ausgerichtet auf die Zukunft.

Fragen Sie gerne nach Terminen zum offenen Angebot oder möglichen In-house Buchungen.

… lassen Sie uns sprechen.

Hören Sie, was Sie sagen? Und meinen Sie, was Sie sagen?- Teams in fordernden Zeiten sicher führen
ZIEL
  • Wie Sie mit einer klaren Sprache sich selbst stärken und dem Umfeld klare Orientierung geben
  • Druck erzeugende Denk- und Sprachmuster reflektieren
  • Eigene hinderliche Muster entdecken und wandeln
  • Sie erhalten individuelle Impulse, wie Sie ihre Gedanken und Gefühle so in Worte fassen können, dass andere Menschen sich dafür öffnen
NUTZEN
  • Der Ansatz stärkt Ihre innere Balance und die Klarheit im Denken und Handeln
  • Sie lernen neue Sprachmuster kennen, die Ihnen und anderen Menschen dabei helfen, Druck im Alltag zu senken
  • Sie erkennen Hebel, wie Sie eine lösungsorientierte Sprachkultur im Miteinander aufbauen. Sie stärken dadurch Ihr eigenes Standing als Führungskraft und das Ihres Teams
  • Ihre Abteilung und Ihre Teams werden Schritt für Schritt Feedback leben, Motivation und Leistungsbereitschaft bleiben auch in kritischen Situationen erhalten
  • Ihre Klärungs- und Dialogkompetenz wird gestärkt
VORGEHEN
  • 3 Intervall-Workshoptage
Stärkenorientierung als Konzept zur persönlichen Weiterentwicklung (Webinar)

Gedanken zum Konzept

Aufgabe und Herausforderung von Führung liegt vor allem darin, täglich ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem jeder/jede seine individuelle Höchstleistung erbringen kann und diese Leistungen dann zu einem größeren Ganzen zu verschmelzen. Voraussetzung dafür ist – das zeigen wiederholt viele Studien – das Vertrauen der Mitarbeitenden zur Führung. Stärkenorientierung ist eine Haltung, die Vertrauen und Bindung in großem Maße herstellt und unterstützt.

ZIEL
  • Die eigenen Stärken in Bezug auf Führung erkennen und einschätzen
  • Reflektieren wie die eigenen Stärken in der Führung genutzt werden können
  • Einen anderen, vielleicht neuen, stärkenorientierteren Blick auf das Team und die Mitarbeitenden gewinnen
  • Methoden kennen lernen, die helfen, die Mitarbeitenden bei der Entwicklung ihrer individuellen Stärken zu unterstützen
  • Die eigene Rolle als Führungskraft weiterentwickeln und den Führungsalltag um die Dinge ergänzen, die Kraft und Inspiration für Veränderungen geben
NUTZEN
  • Eingebettet in das Modell der transformationalen Führung bietet die Stärkenorientierung konkrete Ansatzpunkte und Ideen zur individuellen Führung
  • Aufgrund der Anforderungen der Generation Y bietet die Stärkenorientierung eine Antwort auf die Frage, wie diesen entsprochen werden kann
  • Jeder Mensch hat individuelle Stärken und der Weg zum Erfolg kann auf diese Weise individuell entwickelt und gefördert werden
  • Durch die Konzentration und Förderung von Stärken wird Vertrauen gestärkt und die Beziehung zum Mitarbeitenden belastbarer
VORGEHEN

Auf den Grundlagen von Peterson und Seligmann* und ihrem Modell der Charakterstärken haben wir ein Karten-Set entwickelt, das Grundlage sowohl der Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken als auch mit den Stärken der Mitarbeitenden sein kann. Selbstreflexion der eigenen Stärken und der Stärken der Mitarbeitenden ist ein wichtiger Baustein dieser Qualifizierung. Mithilfe der Entwicklung eigener Fragestellungen und der Arbeit an konkreten Praxisfällen im Sinne einer Werkstatt werden individuelle Lösungen und Vorgehensweisen im Umgang mit sich selbst und den Führungsherausforderungen erarbeitet.

Diese Qualifizierung ist als Webinar, Workshop oder hybrid buchbar. 3 Module a 2 h in feinem virtuellen Ambiente begleitet von Profis oder 2 tägiger Präsenzworkshop mit kurzem Interview vorab.

 

Fragen Sie einfach nach Terminen zum offenen Angebot oder möglichen In-house Buchungen.

… lassen Sie uns sprechen.

    *Christopher Peterson und Martin E. P. Seligman: Character strengths and virtues: A handbook and classification. New York: Oxford University Press, 2004.

    Interessiert? Lassen Sie uns zusammenarbeiten!

    Reden wir über Ihr Vorhaben.